Geld für Praktikum im Sommer

Schülerinnen und Schüler, die ihre Sommerferien dazu nutzen, ein Praktikum im Handwerk zu absolvieren, haben auch in diesem Sommer wieder die Möglichkeit, die Praktikumsprämie zu beantragen und sich so 120 Euro pro abgeschlossener Woche dazuzuverdienen. Förderberechtigt sind Schülerinnen und Schüler im Alter von mindestens 15 Jahren, die ihren Wohnsitz in Sachsen-Anhalt haben und eine allgemeinbildende Schule besuchen.

Weitere Information findet ihr online unter www.hwk-magdeburg.de/praktikum.

Verleihung des Hermann Preises 2024

Am 20. Juni 2024 fand in der Aula des Dr.-Carl-Hermann-Gymnasiums die feierliche Verleihung des Hermann-Preises statt. Die Veranstaltung, die auf einem roten Teppich ihren glamourösen Rahmen fand, zeichnete Schülerinnen und Schüler in sechs verschiedenen Kategorien aus:

 

Kategorie A - Kreativität und Kultur: Hier wurden herausragende Leistungen in Kunst, Musik, Theater und Literatur gewürdigt.
Kategorie B - Sportliches Engagement: Diese Kategorie ehrte diejenigen, die sich durch besondere sportliche Aktivitäten und Leistungen hervorgetan haben.
Kategorie C - Soziales Engagement: Schülerinnen und Schüler, die sich sozial engagieren und einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten, wurden hier anerkannt.
Kategorie D - Fachspezifische Leistung: In dieser Kategorie wurden exzellente fachliche Leistungen in den verschiedenen Unterrichtsfächern prämiert.
Kategorie E - Der Aufsteiger des Jahres: Diese Kategorie feierte die Schülerinnen und Schüler, die eine beeindruckende Entwicklung und Verbesserung gezeigt haben.
Kategorie F - Der Hauptpreis des Abends: Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Auszeichnung der "Schülerin des Jahres", die für ihre außergewöhnlichen Gesamtleistungen geehrt wurde.

 

Die Preisverleihung markierte einen gelungenen Abschluss des Schuljahres und diente als Festveranstaltung, bei der viele Gäste und Unterstützer des Gymnasiums anwesend waren. Die positive Außenwirkung des DCHG in sozialen und fachspezifischen Bereichen wurde besonders hervorgehoben. Ein herzliches Dankeschön ging an alle Nominierten und Gewinner des diesjährigen Hermann-Preises, deren Engagement und Leistungen die Schulgemeinschaft bereichern und inspirieren.

 

Die Preisträger des Hermann-Preises 2024

 

Kategorie A - Kreativität und Kultur:
Schulband "Halbvoll": Theo Gatzky, Johannes Schallehn, Freya Gatzky, Johanna Dohle, Lena Selkow, Mia Gelzer, Lotte Nicolaus, Emma Esstedt, Jan Heise
Johannes Schallehn: Für seine Unterstützung des Schulchores

 

Kategorie B - Sportliches Engagement:
Landessieger Jugend trainiert für Olympia - Volleyball: Effi Marie Kopocz, Lea Victoria Brünsch, Liselotte Sauerzweig, Rika Nahrstedt, Anna Noster, Vivien Schmidt
Teilnehmerinnen am Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia - Gerätturnen: Finja Lohmann, Emily Ewald, Josie Dreher, Pia Hädicke, Lea Moldenhauer, Maja Staufenbiel, Kristina Filimonov, Zoe Scholz, Freya Gatzky, Marianna Voigt

 

Kategorie C - Soziales Engagement:
Luise Ast, Emily Beinhoff, Enna Lohmann
AG "Schule ohne Rassismus"


Kategorie D - Fachspezifische Leistung:
Paula Steinecke, Theo Gatzky, Nele Schmidt, Ida Quade, Finia Perschel

 

Kategorie E - Der Aufsteiger des Jahres:
Christoph Meißner


Kategorie F - Der Hauptpreis des Abends:
Paula Steinecke: Als "Schülerin des Jahres"


Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger für ihre herausragenden Leistungen und ihren Beitrag zur Schulgemeinschaft. Ihr Engagement und Talent machen das Dr.-Carl-Hermann-Gymnasium zu einem Ort des Lernens und der Inspiration.

 

hermann_preis_2024.jpg

 

Text: N. Grzelachowski

Projektwoche 2024 - Entdecke die Welt des Lernens am DCHG!

Die Projektwoche startet mit vielfältigen Projekten für unsere Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 bis 8.

Sprachgewandt - Die 5. Klassen erleben die Faszination einer neuen Sprache und kulturelle Vielfalt hautnah.
Geografie - Die 6. Klassen modellieren die Erde und ihre Geheimnisse, von den Tiefen der Geologie bis zu den Höhen des Klimas.
Body und Grips - Die 7. & 8. Klassen stärken Körper und Geist 

 

tag1_2024.jpg

Text: N. Grzelachowski

Rückblick: Französisch-Olympiade 2024 – Kreisfinale an der Maxim-Gorki Schule

Am 12. Juni 2024 versammelten sich talentierte Schülerinnen und Schüler zum Kreisfinale der Französisch-Olympiade in der Maxim-Gorki Schule. In einem Wettstreit der Sprachgewandtheit und des kulturellen Verständnisses stach besonders eine Schülerin hervor: Mia Benecke vom DCHG, die mit Bravour und Eleganz den 1. Platz in der Gymnasien-Wertung für sich beanspruchte.

Die Olympiade forderte von den Teilnehmenden ein breites Spektrum an Fähigkeiten. Von Hörverstehen über Leseverständnis bis hin zu Landeskunde und mündlichen Ausdrucksfähigkeiten – die Schülerinnen und Schüler durchliefen verschiedene Stationen, die ihre Kompetenzen in der französischen Sprache auf die Probe stellten. Mia Benecke bewies dabei eine herausragende Vielseitigkeit und ein tiefes Verständnis für die Nuancen der französischen Kultur.

Wir gratulieren Mia zu diesem Erfolg!

 

img_9430.jpeg

Text: N. Grzelachowski

Schuljahresabschluss des "Kleinen Chores"

Wir blicken zurück auf einen harmonischen Abschluss unseres Chorjahres. In geselliger Runde ließen wir das Schuljahr bei Erdbeerkuchen und kleinen Überraschungen ausklingen. Es war ein Moment der Ruhe und des gemeinsamen Genusses, der uns allen in Erinnerung bleiben wird. Doch der Blick nach vorne ist ebenso erfüllt von Vorfreude und Spannung. Ein Highlight des kommenden Schuljahres wird das „Organ Drum Light Konzert“ sein, das am 19. Oktober 2024 in der Jakobikirche stattfindet. Zwei Vorstellungen sind geplant, um 18:00 Uhr und um 21:00 Uhr, die den Zuhörern ein unvergessliches Erlebnis versprechen. Der gesamte Chor, klein und groß, ist bereits fleißig am Proben für zwei speziell ausgewählte Lieder.

Aber das ist noch nicht alles. Ein Chorfest im September, das den Austausch mit anderen Chören fördert, das Chorlager, unsere traditionellen Weihnachtskonzerte, das Weihnachtsoratorium und die festlichen Silvesterkonzertestehen ebenfalls auf dem Programm. Es erwartet uns ein Jahr voller Musik, Gemeinschaft und unvergesslicher Momente.

Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und gemeinsam musikalische Höhepunkte zu erleben.

 

kleiner_chor_abschluss_2024.jpg

Text: N. Grzelachowski

Achtung - Wechsel des Essensanbieters!

Ab dem kommenden Schuljahr (05.08.2024) wird unsere Schule durch den Essensanbieter Bördeküche Magdeburg beliefert. Hierzu gibt es für alle Interessierten eine Infomappe mit entsprechenden Unterlagen zur Anmeldung.

Auch auf der Homepage www.boerdekueche-md.de können Sie sich diesbezüglich ausführlich informieren.

 

neuanmeldung_boerdekueche.pdf

Ein neuer Horizont: Abschied und Aufbruch bei der emotionalen Abiturfeier 2024

Der 06. Juni 2024 bedeutet für 57 Abiturienten unseres DCHG das erfolgreiche Ende ihrer Schulzeit. 10 von Ihnen erreichten einen beeindruckenden Notendurchschnitt von 1,4 oder besser. Die Abiturzeugnisübergabe symbolisierte den feierlichen Abschluss des Schullebens und den Beginn eines neuen Kapitels. In seiner bewegenden Festrede rief Dr. Plaga, der Schulleiter, die Absolventen dazu auf, acht Jahrzehnte nach dem D-Day die Werte Europas hochzuhalten und die eigene Stimme bei der kommenden Europawahl einzubringen. Frau Petra Grimm-Benne, die Ministerin für Arbeit, Soziales und Gesundheit des Landes Sachsen-Anhalt, sprach über die Wichtigkeit der Bildung für die persönliche und berufliche Entwicklung. Herr Bert Knoblauch, Oberbürgermeister der Stadt Schönebeck/Elbe, betonte die Bedeutung der Teilnahme junger Menschen am demokratischen Prozess. Diese inspirierenden Worte, gepaart mit dem Stolz über die akademischen Leistungen der Schülerinnen und Schüler, machten die Veranstaltung zu einem unvergesslichen und prägenden Ereignis.

 

collage2024.jpg

Text: N. Grzelachowski

Webakademie Sachsen-Anhalt

Habt ihr Lust, eure Kreativität zu entfalten und gleichzeitig eure Notizen aufzupeppen? Dann ist hier genau das Richtige für euch:

Die Sketchnote Summer School 2024! Vom 29. bis 31. Juli jeweils von 10:00 – 11:30 Uhr und 12:00 – 13:30 Uhr geht es um eure Notizen in kleinen Kunstwerken.

 

Inhalte:

  • Lettering und Schriftarten
  • Pfeile, Rahmen und Icons
  • Sketchnotes zeichnen

Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene – meldet euch mit eurer Postadresse und Angabe der Schule an und werdet kreativ!

 

Anmeldung unter: lisa-webakademie@sachsen-anhalt.de

 

Natürlich findet ihr auch viele weitere spannende Kurse...

https://moodle.bildung-lsa.de/webakademie/




Datenschutzerklärung