Unterricht ab dem 29.04.2021

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,


wie uns vom Salzlandkreis mitgeteilt wurde, findet ab Donnerstag, den 29.04.2021 für die Klassen 5 -10 kein Präsenzunterricht statt.


Der Jahrgang 11 ist als Abschlussjahrgang ab Donnerstag komplett in der Schule im Präsenzunterricht. Für die Klausuren besteht in jedem Fall Präsenzpflicht. 


Die Abiturprüfungen des Jahrgangs 12 finden ohne Einschränkungen statt.


Über weitere Regelungen informieren wir bei moodle.


27.04.2021

Plaga

Testpflicht

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,


wie der Presse zu entnehmen war, wurde die Testpflicht für diese Woche ausgesetzt. Wir verfahren deshalb wie folgt:
Am Donnerstag, dem 15.4.2021, führen wir im 1. Block einen freiwilligen Test durch. Für die Teilnahme ist wieder die Einverständniserklärung der Eltern erforderlich, die zu Testbeginn abgegeben wird. Diese Einverständniserklärung gilt bis auf Widerruf (schriftlich) auch für alle folgenden Tests. Wir teilen den Schülerinnen und Schülern heute ein Formular aus, es steht aber auch auf der moodle-Startseite zum Runterladen bereit.
Hinweis für Gruppe 1:
Sollte für die Woche vom 19.-23.04.2021 erneut der Test zur Pflicht werden, ist auch dafür die Einwilligungserklärung nötig.
Über weitere Regelungen informieren wir Sie auf der moodle-Startseite.


einverstaendniserklaerung_sus_selbsttests.pdf


14.4.2021
Dr. Plaga

Testdurchführung an unserer Schule

Liebe Eltern,


ich kann mir vorstellen, dass Sie durch das Hin und Her in Sachen Testpflicht einigermaßen verunsichert sind und vielleicht im Einzelfall nicht wissen, wie Sie sich positionieren sollen oder was für Ihr Kind das Beste ist.
Ich möchte Ihnen deshalb einmal meine Sicht als Schulleiter, die gestützt ist auf vielfältige Erfahrungen und Wahrnehmungen im schulischen Arbeiten mit Schülerinnen und Schülern, übermitteln.

Von insgesamt 754 Schülerinnen und Schülern, die aktuell das Dr.-Carl-Hermann-Gymnasium besuchen, haben sich bis zum heutigen Tage drei (3!) sorgeberechtigte Eltern mit nicht nachvollziehbaren Argumentationen in irgendeiner Form gegen die Testung gewandt und zwei weitere Personen haben sich ohne Angabe von Gründen von der Präsenzpflicht abgemeldet. Wir haben also fünf Schülerinnen und Schüler, für die sich die Eltern im zeitlichen Umfeld der Testpflicht in irgendeiner Weise gegen den Schulbesuch ausgesprochen haben.

In der Schule erleben wir von den Schülerinnen und Schülern eine absolut offene Atmosphäre der Testroutine. Die Schülerinnen und Schüler kommen freiwillig ins Sekretariat, um sich testen zu lassen, wenn sie aus irgendwelchen Gründen verspätet waren und am Test in der Klasse nicht teilnehmen konnten. Ich habe noch keinen Fall von Testverweigerung erlebt. Im Gegenteil, diejenigen Schülerinnen und Schüler, die von ihren Eltern am Schulbetrieb gehindert werden, bedauern das uns gegenüber.

Der Test, den wir anwenden, bezieht sich auf den unteren Nasenbereich, er ist somit nichts anderes als ein normales Naseputzen. Größere Gefahren gehen von den Tests nicht aus. Auch soziale Ausgrenzung findet nicht statt. Wir befinden uns in einem Gymnasium. Schülerinnen und Schüler diesen Alters wissen, dass Krankheit nicht zu sozialer Ausgrenzung führt. Ein Fall von coronabedingter Diskriminierung oder Ausgrenzung ist mir nicht bekannt.
Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich durch die Tests sicher. Das gilt auch für die Kolleginnen und Kollegen. Wir sollten dieses medizinisch komplett unbedenkliche Instrument nutzen, um ein höheres Maß an Sicherheit zu gewährleisten.
Liebe Eltern,
wir organisieren hier (momentan mit einem wirklich abwegig großen Maß an Arbeitszeit) Schule für Ihre Kinder. Wir stehen wirklich fassungslos vor dem Phänomen, dass einzelne Eltern Ihre ideologischen Positionen auf dem Rücken ihrer Kinder ausleben und ihren Kindern das Wertvollste entziehen, was unsere Gesellschaft zu bieten hat: nämlich Bildung!
Seien Sie herzlich gegrüßt!

 


14.4.21

Dr. Plaga
Schulleiter, OStD

Informationen zum aktuellen Schuljahr

 

Bitte beachten Sie alle Informationen zur aktuellen Lage auf dieser Homepage und auf unserer schulinternen Plattform Moodle.


Wichtige Dokumente und Informationen zur aktuellen Situation finden Sie in der Rubrik Schulorganisation --> Covid-19 Informationen


Bei Fragen wenden Sie sich an Ihre Klassenlehrer*innen oder direkt an das Sekretariat.




Datenschutzerklärung